Geistiges Heilen / Besprechen

Aus der Ebene des reinen Bewusstseins (des Göttlichen) wird Energie mit Hilfe der Gedankenkraft in die geschwächten Bereiche geschickt.

Die geistige Heilung sieht den Menschen in seiner Gesamtheit auf der Ebene des Geistes, der Seele und des Körpers. Im geistigen Heilen lassen wir die Energie von den höheren Ebenen in die unteren Ebenen fließen.

Unabhängig von Religion und Glauben wurde und wird diese Methode in allen Völkern und Kulturen der Erde angewandt und von Generation zu Generation weitergegeben.

Heute dürfen wir die Fähigkeit zum Besprechen auch in Seminaren über spezielle Einweihungen erlernen und weitergeben.

Besprechen findet u. a. seine Anwendung bei

  • Warzen, Hühneraugen
  • Gürtelrose, Herpes, Windpocken
  • schlecht heilenden Wunden (z. B. offene Beine)
  • Hautprobleme (Neurodermitis, Flechte, Schuppenflechte, Akne, Furunkel, etc.)
  • Verbrennungen, Erfrierungen, Fieber
  • Rheuma, Gicht, Arthritis
  • Knochenbrüche
  • Starke akute und chronische Schmerzzustände
  • Verdauungsbeschwerden, Wurm- , Parasitenbefall
  • Migräne

Die Anzahl der Sitzungen hängt von den Beschwerden des Klienten ab. Bei chronischen Leiden sind meist mehrere Sitzungen erforderlich.

 

(Ausbildung: Katrin Neugebohren, Hamburg 2011; Gabi Özcerkes, Börnsen)

© 2020 fraukebueddig.com. Alle Rechte vorbehalten.